Mobatalk-FAQ

Aus Frokelwiki
Version vom 18. Juni 2021, 18:23 Uhr von Ermel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chatten oder talken, was ist das?

Muß man das im Zeitalter von Whatsapp und Telegram wirklich noch erklären? Ich denke nicht. Der Mobatalk verwendet allerdings nicht diese modernen, kommerziellen Systeme, sondern eines aus der Frühzeit des Internet, den sogenannten Internet Relay Chat oder IRC.

Das liegt zum einen daran, daß es den Mobatalk auch schon seit Ewigkeiten gibt -- er ist immerhin älter als das aktuelle Jahrtausend! ;-) --, und zum anderen daran, daß einige Teilnehmer die Abwesenheit von Emoticons, Bildern, Stickern, Sprach- oder Videonachrichten und dergleichen Errungenschaften der modernen Bandbreitenverschwendung auch mal ganz erholsam finden und nicht gleich alles besser finden, nur weil es neu ist.

Das Prinzip kann man sich wie eine große Tafel vorstellen, auf die jeder schreiben kann und deren Inhalt allen gleichzeitig angezeigt wird. Die Teilnehmer an einer solchen Gesprächsrunde treffen sich, indem sie sich mit einer geeigneten Software, dem sogenannten Chat-Client, auf einem bestimmten Rechner, dem Chat-Server, anmelden und dann einen bestimmten Gesprächsraum, den Channel, betreten.

Wer trifft sich im Mobatalk?

Die meisten Mobatalker sind oder waren Leser der Newsgroup de.rec.modelle.bahn, aus der auch diese Website stammt. Aber nicht alle -- manche sind auch durch persönliche Bekanntschaften mit anderen Mobatalkern dazugestoßen. Das ist auch völlig okay so: jeder ist grundsätzlich willkommen. Bloß eine gewisse Modellbahnaffinität ist von Vorteil, wenn man sich bei uns zuhause fühlen will. Aber eine Bedingung ist auch das nicht.

Wie komme ich da rein?

Zum Einstieg in das Thema IRC ist sicherlich der Webchat das Mittel der Wahl. Einfach einen Nick ausdenken (siehe nächsten Abschnitt), eintippen und auf Connect drücken.

Wer länger dabei ist, sucht sich dann meist ein IRC-Programm bzw. eine App, einen sogenannten Client, weil damit einiges komfortabler wird. Bei der Auswahl der Software können wir hier leider nicht helfen, das Thema ist zu unübersichtlich. Nach der Installation kannst Du im Client irgendwo Server, Port und Channel eintragen. Für den Mobatalk sind das:

  • Server (oder Netzwerk) irc.oftc.net
  • Port 6667
  • Channel #mobatalk

Wenn Du den Channel nicht schon zuvor eingegeben hast, kannst du nach dem Verbindungsaufbau mit dem Befehl /join #mobatalk den Channel betreten. Oft gibt es im Client auch eine Funktion zum Auflisten aller Channels, aber das sind zum einen Tausende, und zum anderen ist unser Channel dort nicht gelistet.

Was ist ein Nick, und wo bekomme ich den her?

Ein "Nick" oder "Nickname" (dt.: Spitzname) ist einfach der Name, unter dem Du im Chat erscheinst. Den kann man sich ausdenken. Es hat sich eingebürgert, den Nick im Zweifel aus Vorname + erster Buchstabe des Nachnamens zu bilden (also "DorisM" für Doris Musterfrau und "RainerJ" für Rainer Juhser), aber das ist keine Vorschrift -- wenn Dir was anderes besser gefällt, bitte! Nur ändern solltest Du Deinen Nick nicht dauernd.

Wenn der Nick noch frei ist, dann kannst (und solltest) Du ihn registrieren. So vermeidest Du, daß er von anderen Benutzern verwendet wird. Das geht mit dem Befehl /msg nickserv register passwort. Du kannst (und mußt) Dich dann bei jedem Einloggen mit /msg nickserv identify passwort identifizieren. Das können die meisten Clients auch automatisch.

Nach dem Registieren mußt Du Deinen Nick aber erstmal verifizieren. Das läuft bei unserem Chatserver nicht über E-Mail, sondern über eine Webseite. Nach dem Eingeben von /msg nickserv register passwort kannst Du Dich auf services.oftc.net einloggen (Login) und dann Deinen Nick bestätigen (Verify). Dazu mußt Du dort ein Captcha lösen.

Was für ein Aufstand. Warum soll ich das machen?

Ein registrierter Nick verhindert, daß andere Personen unter Deinem Namen chatten. Auch solche Sachen wie Operator-Status (und damit z.B. die Möglichkeit, das Topic zu ändern) wirst Du ohne Registrierung nicht bekommen. Aber bitte -- wenn das alles Neuland für Dich ist und Du erstmal nur reinschnuppern willst, tu Dir keinen Zwang an! Die Registrierung ist in erster Linie gut für Dich selber, verlangen wird das niemand von Dir.

Da ist schon jemand mit meinem Nick im Channel! Was jetzt?

Meistens bist Du das selber ;-) Wenn Du einen Disconnect (Verbindungsabbruch) oder sowas hattest und unter einem neuen Nick wieder im Chat gelandet bist, dann kannst Du Deinen alten Nick mit /msg nickserv ghost nickname passwort aus dem Channel werfen und anschließend mit /nick nickname wieder auf Deinen alten Nick zurückkehren. Und falls sich jemand mit Deinem Nick angemeldet hat, funktioniert das ganz genauso! Aber halt nur, wenn Du Deinen Nick auch registriert hast.

Hier ist ja alles leer. Wann ist denn mal jemand im Chat?

Eigentlich ist tatsächlich meistens jemand da, nur in der zweiten Nachthälfte und vormittags (nach mitteleuropäischer Zeit) ist seltener jemand anzutreffen. Geduld!

Gibt es ein bestimmtes Thema?

Nein, meistens nicht. Aber wenn Du was wissen willst, dann frag doch einfach. Oftmals entwickelt sich daraus eine angeregte Diskussion. Häufige Themen sind: Güterwagen, Digital, Superungen von Fahrzeugen, Gleispläne, Modellzeituhren, aktuelle Modulbau-Luftschlösser der anwesenden Fremohikaner und dergleichen. Aber alles, was mit Modellbahn zu tun hat, ist hier ausdrücklich erwünscht!

Warum geht es so oft um alte Autos oder Computer?

Viele der regelmäßigen Chatter kennen sich schon sehr lange und auch persönlich. Da ist es ganz normal, das es auch mal um andere Themen geht. Also bitte nicht abschrecken lassen! Wenn jemand eine modellbahnspezifische Frage stellt, dann reagieren die meisten darauf sofort. Und wenn die Leute mit dem "falschen", also modellbahnfremden Thema ernsthaft die anderen stören, verziehen sie ich meist eh freiwillig in andere Channels oder Privatgespräche.

Warum geht es so oft um Fotografie?

Diese Frage verdient einen eigenen Unterpunkt in der FAQ, da Fotografie im allgemeinen noch ein wenig mehr mit Moba zu tun hat als Autos oder Computer. Es ist nicht sonderlich einfach von der kleinen Bahn gute Bilder zu machen. Dafür bedarf es einiges an Equipment und Know-How. Daher ist es wenig verwunderlich, das Modellbahner auch darüber reden. Manchmal endet dies natürlich in: "Mein Objektiv ist länger, dafür ist dein Objektiv lichtstärker", aber wie gesagt: Es steht alles im Dienste der Modellbahn.

Heißt das, alles ist erlaubt?

Jein. Ausdrücklich verboten ist kein Thema, aber ein wenig Rücksichtnahme ist natürlich trotzdem nötig. Wenn sich ein angeregtes Gespräch zwischen einer Minderheit der Anwesenden entwickelt, mit dessen Thema die Mehrheit nix anfangen kann (sei es wegen persönlicher Bekanntschaften, gemeinsamer Interessen oder warum auch immer), dann ist es ein Zeichen der Höflichkeit, wenn die Minderheit sich mit diesem Thema dann in einen eigenen Channel verzieht. Das geht ganz einfach (mit /join channelname) und tut auch gar nicht weh. Und wenn die Störung durch solch nicht-modellbahnbezogenes Chatten einiger Weniger überhand nimmt, dann kann es auch durchaus passieren, daß diese zum Gehen aufgefordert werden. Das ist dann nicht böse gemeint -- wenn das Thema durch ist und es wieder um Modellbahn gehen soll, sind die des Channels Verwiesenen natürlich auch wieder hier willkommen!

Und sonst so?

Fehlt noch was? Ja klar fehlt noch was. Der Mobatalk verändert sich, es kommen neue Teilnehmer hinzu, manchmal verlassen uns leider auch welche, und denen, die bleiben, fällt auch immer neuer Blödsinn ein. Daher geht zum Schluß die Bitte an alle Teilnehmer, dieses Dokument zu hegen und zu pflegen.

Ach ja, und im Mobatalk bedeutet "Und sonst so?" soviel wie "Ich langweile mich gerade und würde gerne über irgendwas reden, aber mir fällt jetzt grad nix Spannendes ein. Euch vielleicht? Erzählt doch mal was."