Guldenbachtal

Aus Frokelwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da ich erstmal ein paar Streckenmodule bauen möchte, bevor ich mich an etwas komplexeres wie einen Bahnhof oder Anschließer mache, habe ich mir (natürlich) ein Motiv aus meiner Gegend ausgesucht.

Vorbild

Die KBS607a von Langenlonsheim nach Simmern verläuft im Tal des Guldenbachs. Im Abschnitt zwischen Stromberg und Rheinböllen wird das Tal ab Stromberger Neuhütte eng und die Strecke windet sich in engen Radien am Hang entlang.
Ein paar aktuelle Fotos findet man auf der Homepage von Markus Göttert:
http://www.kbs607a.hunsrueckquerbahn.de/024.StrN-RheinH/Str1neu.htm
guldenbachtal.jpg

Modell

Da zusammenhängende Modulgruppen an sich nett aussehen, bietet es sich an, den Abschnitt über mehrere Module zu bauen. Um das ganze aber flexibel zu halten, will ich versuchen die Trennstellen mit normalem Fremo-Profil zu bauen. So kann man das ganze dann auch mal anders zusammenbauen und der Treffenplaner ist nicht an einen vorgegebenen Verlauf gebunden.
Da beim Vorbild zwischen den Kurven auch mal kurze Geraden sind, kann man da jeweils einen "Schnitt" machen und hat somit die Möglichkeit eines flexiblen Aufbaus.
Als Profil kommt wegen der Hanglage ein Bergprofil in Frage (B96).
Die Stützmauern werde ich wohl aus Gips gießen und für die Geländer könnte ich aus Messingdraht und -Profilen was zusammenlöten.

-- Loki 21:34, 8. Jul 2009 (CEST)