Diskussion:Awanst mit Entwicklungspotenzial

Aus Frokelwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du schreibst:

Was auffällt ist der große Gleisabstand zwischen den beiden Streckengleisen. Dies lässt sich aber leider nicht umgehen, wenn man den Sicherheitsabstand von 10cm zum Rand bei der eingleisigen Variante nicht aufgeben will. Auf der linken Seite lässt sich der ja auch recht gut durch den Bahnsteig begründen. Was mir noch fehlt, ist eine glaubwürdige Erklärung, warum er sich erst am Ende des Bahnhofes wieder verjüngt. Vielleicht könnte man an der Stelle noch einen Brückenpfeiler zwischen den Gleisen platzieren. Ein abgebautes mittleres Überholgleis halte ich dagegen für recht unglaubwürdig. Weitere Ideen?

Wie wärs mit einem Stellwerk? Und/oder mit einer Abfahrt für Gepäck-/Post-Elektrokarren? Oder mit einem Fluß/Bach, der so nah am Bf langfließt, daß das zweite Steckengleis auf einer Brücke verlegt werden mußte?