Ablaufberg-Stellwerk

Aus Frokelwiki
Version vom 25. März 2010, 23:09 Uhr von Frank (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umsetzung auf der Modellbahn

Steuerung über Drucktasten

So Kram mit Diodenmatrix halt, steht in fast jedem Modellbahn-Buch...

Steuerung über die Wagenkarten

Allgemeines

Diese Steuerung funktioniert elektrisch wie die Steuerung über Drucktasten, jedoch wird anstatt der Betätigung eines Drucktasters die Wagenkarte in den Schacht des zugehörigen Gleises gesteckt. Die Schächte können auch parallel zu Drucktasten verschaltet werden.

Die Sortierschächte für die Wagenkarten enthalten einen geeigneten Detektor für die Wagenkarten und sorgen dafür, dass die Wagenkarten in der Reihenfolge des Einwurfs in einem Stapel je Gleis entnommen werden können.

Mechanischer Entwurf des Schachts

Der Detektor

Die einfachste Lösung wäre ein Microschalter mit langem Drahthebel, Lichtschranken gehen aber auch. Bei Reflexlichtschranken muss man aber aufpassen, die Karten reflektieren.