051 832

Aus Frokelwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbild

Bei 051 832 oder auch 50 1832 handelt es sich um DIE Wannentender-50er des Bw Kaiserslautern. Bei nahezu jeder Abschiedsfahrt (Glantal, Hunsrück, usw.) wurde diese Maschine als letzte Dampflok im Regelbetrieb eingesetzt. Nebenbei lief sie auch bis 1975 im damals noch umfangreichen dampfbespannten Güterverkehr im Raum Bingen/Kaiserslautern/Saarbrücken/Pirmasens/Landau.

  • 23.06.1976 erfolgte die Ausmusterung beim Bw Saarbrücken

051_832_1.jpg
Tenderansicht auf Bundesbahnzeit.de [1]

Modell

Nachdem ich schon vor einigen Jahren einen mehr oder weniger gelungenen Umbau aus einer Gützold-52 und einer Roco-50 gewagt habe, entsteht die Lok jetzt grundlegend neu. Nach dem Motto: "Mix it baby" wird aus zwei Roco Modellen die 051 832 und aus den Resten eine Schwestermaschine entstehen.
Aus dem Roco Modell 62253 (50er mit Wannentender, vier Domen und geschlossenem Führerhaus ) und 62246" (50er mit ÜK-Kessel und Normaltender) entsteht die Nachbildung der 50 1832.
Von 62246 wird der komplette vordere Teil verwendet, da hier Kessel, Vorwärmer etc. zum Vorbild passen. Nur die Lampen auf der Pufferbohle werden durch die passenden geschweißten 52er-Lampen von z.B. 62255 ersetzt. Das Ganze wird dann mit dem Wannentender von "62253" kombiniert und Weinert-Räder eingebaut. Der Wannentender hat bereits die neuen kleinen Einheitslaternen und ein drittes Spitzenlicht - perfekt!

Endlich erhält man somit eine stimmige 50er der DB mit Wannentender.

Das hier bleibt dann übrig:
Vierdomiger Kessel inkl. Rahmen, Rädern und ein Normaltender. Das alles kombiniert ergibt eine ideale Basis für 050 680 des Bw Kaiserslautern. Diese hatte sogar das nach unten versetzte Nummernschild an der Rauchkammer des Roco Kessels! Vorbildfoto: [2]

Von Weinert gibt es übrigens auch einen Bausatz der 50 1832!
Daten der Lok: http://www.albert-gieseler.de/dampf_de/lokdaten14/lokdet145141.shtml